VERKLEIDUNG MIT LÄRMSCHUTZKASSETTEN



Kleinformatige Lärmschutzkassetten bestehen aus unbewehrtem Leichtbeton mit einer Größe von max. 0,70 x 0,70 m. Diese Elemente werden mittels Dickbettverfahren wie Vormauerwerk versetzt. Zusätzlich erfolgt eine Verdübelung am Untergrund. Hierfür werden in den Elementen Aussparungen bzw. vorgestanzte Löcher hergestellt.
Tunnelverkleidung Dresden Nickern
Detail, Befestigung Kassettenplatten
Tunnelverkleidung Dresden Nickern, Zubringer zur A17
A17 Dresden - Prag - hochabsorbierende Kassetten-verkleidung der Tunnelportale in grün eingefärbt
Tunnelportalverkleidung A17 Dresden-Prag
Sprache / jezyk
Wir sind Mitglied im