An reflektierenden Stützwänden, Brückenauflagern und Tunnelwänden ist aus Schallschutzgründen teilweise eine Verkleidung mit absorbierenden bzw. hochabsorbierenden Elementen notwendig. Dafür bieten wir folgende Lösungen an:
Wandverkleidung in Leipzig, Slevogtstraße
freistehende Vorsatzschalen für Brückenrampe in Schönefeld
Wandverkleidung Leipzig Slevogtstraße
Eine Sonderform stellt die Wandplatte als "verlorene Schalung" für Stützwände mit einbetonierten Schalungsankern und Anschlussbewehrung dar. Dabei erfolgt eine direkte Verankerung der hinteren Schalungselemente über einbetonierte GEWI-Hülsen im Lärmschutzelement.
A113n Berlin Schönefeld - Verkleidung einer Brückenrampe mittels freistehender hochabsorbierenden Vorsatzschalen

VERKLEIDUNG MIT GROSSFORMATIGEN LÄRMSCHUTZELEMENTEN oder LÄRMSCHUTZKASSETTEN

Grossformatige Lärmschutzverkleidungen bestehen aus einer Tragbetonschicht und einer schallabsorbierenden Vorsatzbetonschicht. Die Befestigung erfolgt mittels einbetonierter Ankerschienen oder durch Verdübelung in vorgesehenen Aussparungen.
Sprache / jezyk
Wir sind Mitglied im